Unterwegs mit Hillu, Jockel und Freunden ...

109. Tag nach Falsterbo

31.8.: Tycho Brahe muss weiter auf Hillu warten. Die Wanderung zum und die Besichtigung des Museums dieses berühmten dänischen Astronomen ist wegen des vorausgesagten günstigen Segelwinds ausgefallen. Im vorigen Jahr waren wir 10min vor der Schließzeit da. Brahe hatte in der 2.Hälfte des 16.Jahrhunderts seine Sternwarte „Stjärneborg“, die 1994 rekonstruiert...

108. Tag nach Ven/Schweden

30.8.: So ist das oft mit dem Wind, gestern noch vorhanden, am nächsten Tag weg. Noch 2 Bilder von Mölle (gestern Abend war es schon zu dunkel) und auf Wind warten. Der kommt aber nicht, so legen wir 11:10 ab. Wind aus ONO mit 3 bis 5kn, ¾h Segelversuch –...

107. Tag nach Mölle/Kullen

29.8.: 9:00 bedeckt, 12:00 bewölkt, 18:00 blauer Himmel, immer Wind aus SSO, d.h. Kreuzen. Statt der 40sm sind es 60sm geworden, da gegen Wind, Welle und Strömung zu segeln war. War aber trotzdem ein schönes Segeln, Groß 1x gerefft, Fock 1x gerefft oder voll je nach Windstärke, die sich zwischen...

106. Tag nach Glommen

28.8.: Bei gutem Wetter (leicht bewölkt, Wind aus SW mit 9 bis 12kn, 17°C) legen wir 9:30 ab. Wir segeln auf dem Kattegat Richtung Süden an der schwedischen Küste entlang, mit über 6kn kommen wir gut voran. Unser eigentliches Ziel, Falkenberg, haben wir nicht angesteuert, da gegen 17:00 der Wind...

105. Tag nach Vraanglö

27.8.: Heute war es schön, sowohl das Wetter als auch die Erlebnisse. Vormittag sind wir mit der Straßenbahn in das Zentrum von Göteborg gefahren und haben dort einige Sehenswürdigkeiten erwandert. Zuerst war der Göteborger Dom auf unserem Weg, außen und innen ein schöner Bau im neoklassizistischen Stiel. Weiter durch mehrere...

104. Tag nach Göteborg

So voll war der Hafen in Skagen 26.8.: Heute sind wir wegen des angekündigten Windes (West mit 10 bis 15kn) nach Göteborg gesegelt. Nach Einkaufen und Tanken haben wir 11:30 abgelegt. Mit achterlichem Wind ging es nach Osten, dass klappte 22sm so. Und dann muss wohl jemand am Windschalter gedreht...

103. Tag nach Skagen

25.8.: Ein Tag nicht nach unseren Vorstellungen. Zuerst begann es recht angenehm, wir haben die kürzeste Ausfahrt durch die Schären genommen. Manchmal war es recht eng und auch flach, aber nie gefährlich. Ja und dann auf dem Skagerrak, Wind um 5kn und eine ordentliche Stabilisieren des Bootes hochgezogen, trotzdem sind...

102. Tag Hafentag in Grimstad

24.8.: Nach dem nochmaligen Studieren der Windprognose entscheiden wir, morgen bereits über das Skagerrak zu segeln und den Norwegen-Teil 4 Tage früher zu beenden. Und da es heute Regenschauer und nur wenig Wind gibt, wollen wir in Grimstad einen Hafentag einlegen und nicht nach Arendal fahren. In den längeren Regenpausen...

101. Tag durch die Blindleia und nach Grimstad

23.8.: Supertag!!! Zuerst noch Tanken in Kristiansand, dann mit dem Motor durch die Blindleia. Bei bestem Sonnenschein sind wir durch diesen wunderbaren Schärengarten mit den vielen tollen Häusern, Grundstücken, Inseln mit und ohne Haus, sehr engen Passagen,… gefahren. Ich habe ganz viel fotografiert, aber eigentlich muss man das Alles mit...

100. Tag nach Kristiansand

22.8.: Leider ist der Wind weg, heute musste der Motor viel helfen, um unser Ziel Kristiansand zu erreichen. Der Wind kam anfangs von vorn und nur mit 3kn, mittags ging dann ein bisschen kreuzen. Dann Wind aus OSO, hoch am Wind sind wir einigermaßen vorwärts gekommen. 37sm in 8½h –...