Unterwegs mit Hillu, Jockel und Freunden ...

Berlin-Stettin

1- Woche: 6.7. bis 8.7., Montag bis Mittwoch: Start unseres Törns kurz vor 16:00 Uhr im WSV. Bei bewölktem Himmel und angenehmen Temperaturen erreichen wir 19:00 unser Ziel, die Sportbootliegestelle Friedrichstraße. In die Mühlendamm-Schleuse konnten wir gleich reinfahren und wurden als einziges Boot geschleust. Am nächsten Morgen weiter ohne Trubel...

Vorbereitung auf den Törn

Nach langer Fehlersuche hat sich unser Problem mit der Dieselzufuhr geklärt – es war die Dieselpest im Tank. Also den Tank leer pumpen und alles sehr gründlich reinigen. Dann neuen Diesel mit Schockbehandlung einfüllen ( die 5-fache  Menge des Additivs dazu) und nun geht der Motor nicht mehr aus. Segel...

Auszeichnungen im Fahrtenwettbewerb

Von der Kreuzerabteilung des Deutschen Seglerverbandes wurden wir in diesem Jahr mit einer Silbermedaille im Bereich See ausgezeichnet. Wegen der Corona-Pandemie musste die Auszeichnungsveranstaltung in Hamburg ausfallen. Ähnliches gilt für den Berliner Seglerverband – allerdings gibt es hier noch keine offizielle Auswertung. Diese soll erst im Herbst 2020 stattfinden. Der...

angekommen

Statistik: 67 Tage insgesamt, 62 auf der Ostsee +5 Tage mit gelegtem Mast im Binnenbereich insgesamt 1674sm über Grund. Hafentage: 2 Besichtigungstage für Stockholm, 18 Tage in Mariehamn wegen der Motorreparatur, 1 Tag in Nexö wegen Starkwind, 1 Tag in Mariehamn zur Besichtigung. 40 Segeltage, 1537sm im Seebereich, gesegelte Meilen...

nach Teltow und zum WSV

9.9./10.9., Montag/Dienstag, 66./67. Tag: Wir haben es gleich mit der 1. Schleusung geschafft. Wetter heute schlecht für uns, es regnet und das den ganzen Tag – da hält auch das beste Ölzeug nicht dicht. Hinter der Schleuse wieder hinter einem Selbstfahrer hinterher trödeln. 11:55 abbiegen in den Sacrow-Paretzer-Kanal, 13:30 Jungfernsee,...

nach Marienwerder und Schönwalde

7.9./8.9., Sonnabend/Sonntag, 64./65. Tag: Weiter geht es ab 7:44 auf der Westoder, mit 11°C ein kühler Morgen. 8:14 ist die Friedrichsthaler Wasserstraße erreicht. Ab 9:20 macht unser Motor Probleme, er zieht nicht mehr richtig. 9:45 in Schwedt angelegt, Jörg taucht Schraube und Kiel ab, alles okay. Es könnte an einem...

nach Stettin, Mastlegen und nach Garz

5.9./6.9., Donnerstag/Freitag, 62./63. Tag: In Swinemünde müssen wir uns zuerst mit polnischen Geld versorgen, dann ist Einkaufen dran. Einige Lebensmittel sind nötig, Jörg kauft Bretter,… für den Transport des gelegten Mast. Diesel auffüllen und noch einen 20l-Kanister an der Tankstelle holen. 13:40 legen wir ab, im Kaiser-Kanal bläst uns der...

von Schweden über Bornholm nach Polen

2.9.bis 4.9., Montag bis Mittwoch, 59. bis 61. Tag: Heute soll es ein Wetterfenster geben mit Wind aus West mit 14kn. Das sind beste Bedingungen, um nach Bornholm zu kommen. Also Leinen zeitig los. Die 1. drei Stunden stimmte das auch, dann legte der Wind zu und damit auch die...

nach Bergkvara

31.8./1.9., Sonnabend/Sonntag, 57./58. Tag: Bei Sonne und Wind aus Süd mit 6kn legen wir 8:00 in Borgholm ab. Nach 1h die 1. Wende, hoch am Wind bei inzwischen 9kn Wind kommen wir mit 5kn voran. Es bleibt dabei, wir müssen den Kalmarsund aufkreuzen. 12:30 Motor an, Segel bergen – wir...

nach Bergholm

30.8. Freitag, 56.Tag : Endlich mal kein Südwind. Wir haben Wind aus WSW. Angesagt waren bis 11kn, es waren dann aber bis 16kn. Mit 2 Reffs im Groß kein Problem. Mit 6 bis 7kn wir zuerst hoch am Wind, später können wir etwas Abfallen, entlang der Ostküste von Öland. Sonne...