Unterwegs mit Hillu, Jockel und Freunden ...

13.8. nach Torquay

13.8., Montag, 91.Tag: Heute ein Segeltag der besseren Sorte. Wind kam aus SSW, Windstärke zwischen 9 und 18kn. Je nachdem wieviel war, waren die Segel im Einsatz. 2h waren wir mit dem Gennaker unterwegs, der Wind war meist raum bis achterlich, immer mit viel Speed an der Küste von Devon...

12.8. nach Plymouth

12.8., Sonntag, 90. Tag: Der Wind war nicht besonders gut und vor allem hatten wir 1,5m Dünung quer zum Schiff bei meist achterlichem Wind. So mussten wir mehrfach gegen das schlagende Segel kämpfen, damit die Rutscher nicht mehr kaputt gehen. D.h., 5sm zwischendurch nur mit Motor ohne Segel vorwärts kommen,...

11.8. in Falmouth

11.8. Sonnabend, 89. Tag: Wegen Starkwind- und Regen-Vorhersage bleiben wir in Falmouth. Vormittags ist es noch erträglich, es nieselt meist nur. Jockel und Detlef sind in das Maritime Museum gegangen, Kai und Hillu schlendern durch die Stadt, vorbei am Museum, einigen Kai’s und durch die Haupteinkaufsstraßen. Mittag treffen wir uns...

10.8. nach Falmouth

10.8. Freitag, 88. Tag: 9:15 wir fahren mit dem Bus nach St. Michael’s Mount, dem englischen Pedant zum französischem Mont St. Michel. Für 15£/Person besichtigen wir den im 18. Jahrhundert angelegten Felsengarten, der uns sehr gut gefällt, und das Schloss. Gebaut ehemals als Kloster ist es jetzt noch Wohnsitz der...

9.8. nach Penzance

9.8., Donnerstag, 87. Tag: Die Windprognose für heute war gut, um Penzance innerhalb der Öffnungszeiten des Gates (13:36 bis 16:36) zu erreichen. Aber es kam etwas weniger, wir hatten uns schon darauf eingestellt, an den Warte-Mooringtonnen anzubinden, denn mit achterlichem Wind um 10kn und teilweise Gegenstrom bis 0,7kn ging es...

7.8. Scilly-Inseln

7.8., Dienstag, 85.Tag: Die Nacht war etwas unruhig, durch den NW-Wind mit~15kn gab es Schwell und einiges Zerren an der Kette der Mooringtonne. Nichtsdestotrotz, wir sind guter Stimmung, weil die Sonne scheint und haben uns den ab 1834 von A. Smith erschaffenen Garten angeschaut. Der Abteigarten von Tresco – „ein...

6.8. zu den Scilly’s

6.8., Montag, 84.Tag: Wir entscheiden, bereits 23:00 auzulaufen, die nächste mögliche Zeit ist gegen 12:00. Das bedeutet, dass wir schon um diese Zeit, also im Hellen auf den Scilly’s sein können. Da wir im Dunkeln in den Hafen gefunden haben, wird es raus auch gehen. Außerdem hilft noch die gestrige...

5.8. in Padstow

5.8., Sonntag, 83. Tag: Heute ist richtiges Sommerwetter, in der Sonne fast zu warm. Vormittags nehmen wir uns die vielen engen, schönen Gassen der Stadt, die Kirche St. Petroc und den Prideaux Place, ein bereits 1592 errichteter Landsitz, vor. Und für Nachmittag ist ein weiterer Hafenrundgang im Programm, bei Niedrigwasser...

4.8. nach Padstow

4.8. Sonnabend, 82. Tag: 8:04 ablegen und in die Schleuse fahren, nach 10min wird das Schleusentor geöffnet. Die Sicht ist immer noch schlecht und Wind gibt es leider auch weniger als angekündigt. Die Richtung Nord stimmt, d.h. für uns achterlich und mit 5 bis 7kn kommt man einfach zu langsam...

3.8. in Milford

3.8., Freitag, 81. Tag: Wir bleiben in Milford, da wir heute Abend unser neues Crew-Mitglied Kai erwarten. Den gesamten Tag haben wir Nieselregen und kaum Sicht, außer Einkaufen bleiben wir im Hafen. Jockel und Detlef versuchen, eine dauerhafte Lösung für das Ankerproblem zu bauen und es scheint auch gelungen zu...